Am Abend vor dem (nicht) BREXIT- bricht die Volatilität zusammen?

Ein seltsames Phänomen konnten wir in den letzten Tagen an den Terminbörsen beobachten. Es war ein Musterbeispiel, mit welchem jedem Schulkind (oder meinem Coaching-Clienten) gezeigt werden konnte, was eigentlich die Volatilität ist. Die Unsicherheit des Referendum-Ausgangs  zum Austritt Großbritanniens aus  der EU hat zwar die Marktpreise kaum bewegt, sie hat jedoch die sogenannte implizite Volatilität„Am Abend vor dem (nicht) BREXIT- bricht die Volatilität zusammen?“ weiterlesen

Optionenbericht und die seltsame Volatilität

Der große Verfall ist wieder mal Geschichte. Und es ist nichts passiert. Die Märkte schwächelten zwar im Laufe der Woche, sie beruhigten sich zum Schluss und enttäuschten damit viele, die auf weiter steigende Volatilität wetteten. 9500 scheint die magische Grenze bei DAX z sein. Allerdings schwindet mein Optimismus langsam. Denn unterhalb 9300 kann der Index„Optionenbericht und die seltsame Volatilität“ weiterlesen