Die Zeichen stehen auf Rot

Die Stimmung scheint zu kippen. US-Börsen reagieren negativ und wollen sich nicht mehr durch die Dauereuphorie tragen lassen. Bedenken Sie, die Hausse dauert schon seit 2009! Nun sind die Zinsen in den USA gestiegen und sie werden auch im Euroraum wachsen. Steigende Zinsen sind aber tödlich für die Märkte, da gibt es keine Zweifel. Ich„Die Zeichen stehen auf Rot“ weiterlesen

Gegen den starken Markt hilft nur, auf das Unglück zu warten.

  Doch dieses Unglück lässt auch sich warten. Die Konjunktur läuft, Unternehmen verdienen und zahlen Dividenden. Was kann den Trend umdrehen? Natürlich wird erst danach klar, warum die Märkte korrigieren. Vorher war die Welt immer in Ordnung. Vielleicht werden es die steigenden Zinsen in den USA? Vielleicht etwas Unvorhergesehenes aus den USA oder China. Aber„Gegen den starken Markt hilft nur, auf das Unglück zu warten.“ weiterlesen