Kurz vor der Korrektur?

Oder weiter die Volatilität verkaufen? Das ist die Frage. Der Verlauf des DAX in der letzten Woche veranlasst eher zum Verkauf. Der Index ist inzwischen ordentlich gestiegen und am Freitag hatten wir eine Chartkonstellation , in welcher der Schlusskurs knapp über dem Eröffnungskurs lag, aber das Tageshoch deutlich darüber war. Mit anderen Worten, der DAX ist kräftig gestiegen, später kam es dennoch zum Abgabedruck, so dass kaum etwas davon übrigblieb. Das spräche für eine Korrektur in den kommenden Tagen. Aber, bitte nicht vergessen, am Freitag hatten wir einen UP-Gap – der Index lag den ganzen Tag über dem Hoch des Vortags. Das wiederum ist ein sehr positiver Indikator.

Der Markt ist inzwischen schwieriger geworden für die Optionshändler. Diejenigen, die rechtzeitig Puts verkauften, freuen sich über die schmelzenden Prämien und die somit wachsenden Gewinne. Die anderen müssen nun gegen die wachsenden Verluste, die aus den Call-Shortpositionen entstanden sind. Denn der Markt neigt dazu, gerade nach oben unberechenbar zu sein.

Die Stimmung spricht für einen weiteren Rückgang der Volatilität, allerdings könnte sich wieder eine Seitwärtsbewegung einstellen. Zuerst müssen die Dividenden der DAX-Konzerne ausgezahlt werden, danach sehen wir mehr. Ich profitiere besonders von der Deutschen Telekom. Denn, wie ich schon öfter gesagt habe, die zu erwartende Dividende zieht Spätinvestoren an. Der Aktienkurs steigt, wenn auch langsam. Das gleiche Spiel wie jedes Jahr. Ähnlich bei der Deutschen Post, EON und anderen. Nicht vergessen, die DAX-Aktien sind längst in ausländischen Händen, vorwiegend aus dem angelsächsischen Raum.

Das Bild unten, m. f. G. http://www.tradesignalonline.com zeigt deutlich, dass ein größerer Move bevorstehen könnte, diesemal nach unten. Könnte…

Unbenannt

Werbeanzeigen
Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: