Doomday auf den Märkten oder doch noch nur Trump-Market?

  Zum Staunen bestätigen sich meine vagen Prognosen, Ab Mitte August werden die Zeichen deutlicher. Die Märkte befinden sich in einer sog. Baisse. Seit 2017 werden keine neuen Höchststände im DAX erreicht. Zwischen 10400-13400 liegt die Schwankungsbreite des Deutschen Aktienindexes. Vieles spricht für die Fortsetzung der Korrektur. Ich würde raten, die kleinen Erholungen dafür auszunützen,„Doomday auf den Märkten oder doch noch nur Trump-Market?“ weiterlesen