Zeit für den Verkauf der Volatilität?

Tatsächlich könnte es morgen wieder soweit sein. Nachdem ich am Wochenende schrieb, dass mein Backtestsystem für den VDAX eine kleine Trendwende andeutet, stieg der Volatilitätsindex um fast 20%. Eine Punktlandung, würde ich sagen.

Inzwischen kommen die ersten Verkaufssignale, so schnell kann es gehen. Ich werde mich noch etwas zurückhalten. Heute habe ich folgende Trades getätigt:

DAX Mai Put 12900 und realisierte dabei einen Verlust von 32 Euro. Ich bin jetzt mit vier Puts long und zwei short. Um von der Situation weiter zu profitieren, kaufte ich zum Schluss noch einen Bär-Spread 12000/11500 für 6 Punkte, also geschenkt. Und morgen wissen wir mehr.

Das Ziel ist es, die Positionen aus den konservativen Credit-Put-Spreads zu schützen.

Und, bitte beachten, es handelt sich hier nicht um eine Empfehlung oder Beratung sondern um meine eigene Meinung.

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: