Wochenzusammenfassung 01.02.2008

bach.jpg

Wie war die Woche. Die so ersehnte Beruhigung der Finanzmärkte setzte sich fort. Der Dax startete mit 6749 und schloss den Handel mit 6969. Charttechnisch brachte diese Woche keine Indizien auf die künftige Marktverfassung. Ein typischer Inside Balken war es, würde ein technischer Analyst sagen. Immerhin korrigierte die Index den neusten Sturz und stieg, wie auch von mir erwartet auf knappe 7040, um danach wieder etwas zurückzugeben. In sich eine erfreuliche Entwicklung, die beweist, dass sich die Abgabebereitschaft in Grenzen hält. Für kommenden Tage erwarte ich einen langsamen Rückgang auf maximal 6600. Es kann aber weiter hoch gehen.Dann wäre die nächsten Marken 7255 und 7459. Die typischen Indikatoren deuten auf eine leicht überkaufte Marktverfassung hin, was jedoch nichts schlimmes bedeuten muss. Mein Indikator zeigt heute wieder nach oben.

Augrund der zurückgegangenen Vola gewannen auch meine Stillhalterpositionen, so dass ich zwei weitere Positionen verkauft habe. Details im Trading Blog. 

Um 20.00 Uhr sind am Freitag, den 1. Februar, folgende Stände für die Late-Indizes festgestellt worden:  20.00 Uhr  (L-Index) (Xetra) DAX 6.981 6.969 MDAX 8.986 9.003 TecDAX 822 825 20.00 Uhr 17.30 Uhr DJIA 12.670 12.662 Nasdaq-Comp. 2.394 2.386 S&P-500 1.384 1.38.

Andere insbesondere osteuropäische Börsenn schlossen ebebnfalls zum Teil sehr fest.

In diesem Sinne Alaaaaf!!

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: