DAX – Charttechnik am Abend

Das unten mit freundlicher Genehmigung von tradesignalonline.com gezeigte Chartbild sagt mehr als tausend Worte. Der DAX wie auch der US-Index Dow Jones befinden sich in der Gegend einer potenziellen Trendwende. Bei Dow hat sogar der MACD offensichtlich ein Kaufsignal generiert. Bei DAX könnte dies in den kommenden drei Tagen geschehen. Der DAX hat beinahe das Niveau der maximalen Fibonacci-Korrektur erreicht. Der Dow drehte bereits am normalen Fibonaci-Level.

Natürlich gilt die charttechnische Information solange, bis keine andere in den Markt kommt, die von den Börsianern höher gewichtet wird. Das lange  Wochenende bietet sich dafür an. Viele wollen nur relaxen, ( „chilen“) und dann noch die EM, die die Laune eher verbessern wird…

Kurz und bündig rechne ich nicht mit einer schnellen Fortsetzung der Abwärtsbewegung.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: