Rally oder Absturz? Wahrscheinlich etwas dazwischen. Stillhalterportfolio

  Turbulente zwei Wochen liegen hinter uns. Es kam ein wenig wie erwartet. Die Nervosität vor der US-Wahl stieg auf über 40% gemessen an den gängigen Volatilitätsindizes. Danach begann ihr schneller Absturz. Nun steht sie mit 23% etwa an der unteren Begrenzung der Corona-Range. Zu Deutsch – alles beim Alten. Die Nervosität ist offenbar nicht„Rally oder Absturz? Wahrscheinlich etwas dazwischen. Stillhalterportfolio“ weiterlesen

Steht die große Korrektur bevor? Versuch einer Elliott Analyse

Nun ist das passiert, womit wenige rechneten. Das Szenario nach der US-Wahlen entspricht der Erwartung der wenigsten von uns. Wie immer an der Börse passiert das Unerwartete. Ich rechnete zwar mit einem Unentschieden, erwartete dennoch eine andere Reaktion der Märkte. In den Prognosen gab es entweder steil hoch oder rasant nach unten. Und nun? Die„Steht die große Korrektur bevor? Versuch einer Elliott Analyse“ weiterlesen