Doch keine Korrektur und Black-Swan – Portfolio

  Für viele war der Freitag wieder einmal ein schlechter Tag, um Geld zu verdienen. Es sah tatsächlich anfangs nach größeren Abgaben aus. Die Märkte starteten euphorisch. Der DAX stand bereits zur Wochenmitte bei 13500 und somit nur knapp unter dem hächsten Kurs aller Zeiten bei knapp über 13800. Und hier dürfte das Problem liegen.„Doch keine Korrektur und Black-Swan – Portfolio“ weiterlesen

Stillhalterportoflio und Black-Swan-Portfolio

Inzwischen habe ich drei Credit Spreads in das Stillhalterportfolio aufgenommen. Die Wahl war nicht einfach, da zurzeit aufgrund niedriger Volatilität kaum statistische Chancen auszumachen sind. Schließlich fand ich die Deutsche Bank Puts für mich attraktiv bewertet, Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt nur knapp unter 80% mit einem positiven Erwartungswert. Normalerweise entscheide ich mich dann, Optionen zu handeln,„Stillhalterportoflio und Black-Swan-Portfolio“ weiterlesen