Die Börsenwoche vom 21.12.2008 und DAX -Signale

Man darf es nicht unterschätzen. Aus Erfahrung weiss ich, dass die letzten Tage des Jahres sind oft  wie vielbeschworen volumenschwach, aber die Kursschwankungen können hier durchaus ansehlich sein. Wenn jemand also auf einen ruhigen seitwärtsgerichteten Kursverlauf hofft, kann enttäuscht werden. Dies ist nicht nur aufgrund der Analyse der letzten Jahre zu erwarten, sondern vor allem deswegen, weil der DAX seit Tagen in einer sehr engen Handelsspanne zwischen 4520 und 4840 erstarrt ist. Die 4815 ist wie oft  geschrieben das maximale Korrekturniveau des zwischen 8.11 und 21.11 verlaufenen Aufwärtstrends.  Mit anderen Worten steigt der DAX darüber , wird es erst einmal weiter steigen, voraussichtlich bis auf 5300. Wahrscheinlicher erscheint mir im Moment ein Rückgang des deutschen Aktienindexes auf den Gürtel 4340-4400. Und bitte nicht vergessen, ein schneller Rückgang unter 4300 also der Test der Jahrestiefs steht auch noch an. Im Großen und Ganzen ist mit einer volatilen Bewegung zu rechnen.

Nachrichten der Woche lasse ich diesmal aussen vor, da dies derzeit eine geringere  Bedeutung für die Finanzmärkte hat. Zu betonen ist nur die Tatsache, dass am 24.12 in den USA eine ganze Reihe Nachrichten veröffentlicht werden, wie Erstanträge auf ALU. etc. Da in Deutschland an dem Tag nicht mehr gehandelt wird, wird man erst nächste Woche die Bewegung des amerikanischen Marktes hierzulande partizipieren können.  Deshalb sollte niemad überrascht sein, wenn am 29.12.2008 , am nächsten Montag der DAX plötzlich mit viel Wucht in den Handel startet.

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: