Untergangsstimmung an den Börsen und mein Indikator

untergang

Nach den sehr schwachen Vorgaben aus den USA lautet die Indikation für den Handelsstart am Montagmorgen 4774. Das sagt uns aber nicht viel aus. Der asiatische Markt kann die Stimmung allerdings nur noch verschlechtern. Sie wird zum Handelsbeginn vielleicht so schlecht, dass es wieder kurzfristig aufwärts gehen könnte :-).

Ich beziehe mich doch lieber auf Statistiken und hostorische Tatsachen. Für meine Optionsgeschäfte habe ich einen speziellen Indikator entworfen. Mit diesem messe ich die Schwankungen bezogen auf 10-30 Handelstage. Dies war für mich primär als Hilfsmittel bei der Optionsbewertung gedacht. Die Volatilität des deutchen Aktienindexes schwankt regelmäßig zwischen zwei Extremen. Diese Tatsache mache ich mir zunutze, wenn ich Optionen schreibe.

Der Indikator gibt auch Hinweise über die potenzielle Kursentwicklung in den kommenden 20 Handelstagen. Und wie erwartet sieht es nicht gut aus. Die UP-Komponente steht bei über 400, Tendenz fallend. Somit besteht nur eine geringe Chance, dass der DAX in den kommenden vier Wochen große Sprünge nach oben machen wird.

Die DOWN-Komponente steht knapp über 20, was wiederum ein erhebliches Potenzial nach oben hat. Es ist also tendenziell mit hohen Schwankungen nach unten zu rechnen.

Im Rhythmus der Märkte…

vola_ind

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: