DAX vor dem 8000-Angriff?

Irgendwie fehlen mir Themen zum Schreiben. Ich befinde mich  wie schon öfter und meistens zwischen Februar und März in einer Identifikationskrise. Ich liebe es,  zu schreiben und ich finde Wirtschaft spannend weil komplex. Reicht das aus? Ich mache ofefnsichtlich keine Werbung für einen Börsenbrief, bin aber gleichzeitig mutig ( oder blöd), um die eigenen Prognosen verifizierbar zu machen.  Sie sehen, was ich vor einem Monat/Jahr prophezeite. Und wenn ich damit falsch liege, dann … bleiben Sie offenbar dran… 🙂

Gut über den Sinn der Wirtschaftsblogs werde ich etwas mehr schreiben aber  nicht heute.

Unten sehen Sie den aktuellen Chart: DAX, MACD und die implizite Volatilität. Vieles spricht auf den ersten Blick für die Fortsetzung der Korrektur. Der MACD, den ich auch schon immer für einen sehr zuverlässigen Trendindikator gehalten habe, zeigt klar nach unten. Die Vola ist gestiegen und der der DAX korrigiert bereits seit zwei Wochen.

Nun hier zeigt sich, wie fehlerbehaftet unsere Prognosen sind. Wir rechnen grundsätzlich nie mit einer Wende des laufenden Trends. Wenn wir den DAX-Chart zurückverfolgen, dann stellen wir fest, dass bereits Ende 2010 es genauso aussah im deutschen Markt. Zwar ohne Libyen-Krise dennoch erstaunlich ähnlich. Der DAX war am 10.01 bereits seit zwei Wochen im Fall, der MACd zeigte „eindeutig“ nach unten und die Vola war systematisch am Steigen. Und was passierte dann? Tja, danach stieg der DAX um 400 Punkte.

Stehen wir also vor dem 8000-Angriff?

Im Übrigen Ende November 2010 sah das Muster ähnlich aus.

Chart Quelle http://www.tradesignalonline.com

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: