Neue Hausse im DAX

Mit Verblüffung stellte ich fest, dass die Märkte möglicherweise vor einer neuen längerfristigen Rally oder Hausse stehen. Ich schaue inzwischen viel seltener auf die Charts als noch vor Jahren. Meine Handelsstrategie beschränkt sich auf dne Optionen kombiniert mit Aktien. Hier ist ein tägliches Eingreifen nur selten erforderlich. Spätestens vor dem Verfall, der übrigens schon nächste Woche wieder stattfinden wird, werde ich manchmal aktiv. Sonst versuche ich so selten wie es nur geht, zu handeln.

Um so objektiver wird die Interpretation der Charts. Unten sehen Sie m.f.G. von http://www.tradesignalonline den DAX. Charttechnisch hat der Index die sog. 1. Fibonacci-Korrektur erreicht. Es spricht also einiges für die Trendwende. Diese wird aber vielleicht gar nicht kommen. Sowohl eine Anzahl von Indikatoren wie etwa der MACD als auch die stark gesunkene Volatilität aber auch die Welleninterpretation der Kursbewegung bestätigen inzwischen meine These, dass die Märkte noch längere Aufwärtsperiode vor sich haben.

Das wäre zwar seltsam, zumindest auf den ersten Blick. Denn mehr Pessimismus als jetzt habe ich in den Medien lange nicht mehr erfahren. Auf der anderen Seite wird zum widerholten Mal die Aussicht auf billiges Geld positiv von den Marktteilnehmern aufgenommen.

Also bis 6500 kann  der DAX auf jeden Fall steigen, ohne dass man von der Trendwende spricht. Darüber stehen erneut die Ziele bei 7000 und höher  an.

Zum optimistischen Nachdenken bringt mich auch die Elliott-Wellenanalyse.

Im Bild unten habe ich vereinfacht nur die drei Impulswellen eingetragen.

Egal wie man es sieht, es drängt sich fast schon die simple Interpretation, dass die letzte Impulswelle nach unten bereits am 13.09.2011 bei 4969 zu Ende ging. Seitdem liegt uns ein neuer Wellenzug vor, der wahrscheinlich nach oben gerichtet ist.

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: