Deutsche Telekom – meine Optionsstrategie

Bei der Deutschen Telekom gibt es wieder mal eine kleine Bewegung. Immerhin hat der Kurs seit Junianfang fast 20% zugelegt. Abgesehen von den Gründen für diese Rally rate ich nach wie vor, blind auf diese Aktie zu setzen. Allzuoft hat sie schon die Anleger getäuscht.

Dennoch bin ich seit langem im Besitz der DTE. Zuerst wegen der Dividende. Allerdings sind meine Aktien mit langfristigen Optionen abgesichert. Und ich verkaufte auch gedeckte Kaufoptionen ( Covered Calls), um diese Absicherung zu finanzieren. Diese sind nun tief im Geld und ich gewinne mit weiterem Anstieg nicht mehr. Deshalb habe ich vorgestern die Position auf den August gerollt und für denErtrag ein paar zusätzliche Calls aus dem Geld gekauft. Damit bin ich nach unten sehr gut abgesichert und lasse mir die Chance offen, wenn die Aktie weiter haussiert.

Es handelt sich dabei um eine relativ seltene Optionsstrategie, die in Deutschland nicht sehr beliebt ist, weil man auf einen Teil des Stillhaltergewinns verzichtet. Angesichts der aktuellen Entwicklung glaube ich nicht auf eine sofortige Kursberuhigung bzw. Stillstand bei der Deutschen Telekom.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: