DAX – die Geschichte der 7000-Marke

Und diese ist seltsam. Wie im Chart unten sichtbar ging der deutsche Leitindex stets zügig durch die 7000-Marke. Nie hat es in den letzten Jahren eine Zurückhaltung gegeben, wenn sich der Index der 7000-Marke näherte. Es gibt übrigens gut funktionierende Systeme, die sich auf die runden Werte in den Aktienmärkten spezialisiert haben. Nach dem Motto – steht die Aktie nach einer Rally bei 9,7, dann wird die Marke 10,00 erobert, auch wenn andere Faktoren dagegen sprechen. Danach kann eine Korrektur einsetzen.

Diese simple Regel könnte auch beim DAX zutreffen. Es spricht im Moment auch wenig gegen diese Annahme. Der MACD liegt im stark positiven Bereich und die Liquiditätsschwemme setzt sich gegen jede Vernunft durch.

Chart Quelle http://www.tradesignalonline.com

Advertisements
Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: