Quants – verdienen sie wirklich so viel?

Auf wilmott.com bin ich auf diverse Stellenausschreibungen aus der globalen Finanzindustrie aufmerksam geworden. Und ich staunte nicht schlecht. Allen Krisen der Kapitalmärkte zum Trotz. Spezialisten, die quantitative Modelle konzeptionieren und entwickeln werden weiterhin nachgefragt. Vor allem im Ausland. New York, Zürich, London sowieso. Bemerkenswert ist aber die Höhe des in Aussicht gestellten Gehalts.

Senior Quant Fixed Income

Industry     Hedge Funds
Job Type     Full Time
Location     New York (NY)
Salary and Benefits     200K + bonus

 

oder

Equity Derivative Quant (Equity, Quant)

Prestigious financial firm is seeking a PhD Quant to join their equity research team. This is an opportunity to work closely with traders in the development, testing, and implementation of models and trading tools. This position offers competitive compensation and an opportunity for career advancement.   Qualifications PhD in Mathematics,…

Besonders spannend wird es bei strukturierten Kreditprodukten, die, wie wir wissen, die letzte US-Hypothekenkrise mit ausgelöst haben… Da  sind gleich 300.000 $ drin. Geht es dem US-Immobilienmarkt wieder so gut ?
Date posted: 11/09/2012.
Industry     Quantitative Research
Quantitative Development
Quantitative Analytics
Hedge Funds
Equities
Derivatives
Job Type     Full Time
Location     New York (NY)
Salary and Benefits     250K +++

 

200.000 Euro für einen Busines Analysten ist ein Haufen Kohle. Ich kann es mir auch nicht so richtig vorstellen. Die Jobs werden durch eine Agentur angeboten. Deshalb kann ich weniger zu den tatsächlichen Auftraggebern sagen. Aber diese Gehaötshöhe passt eher zu einem Managing Director bei der Deutschen Bank mit entsprechener Personalverantwortung.

 

Industry:     Quantitative Research
Quantitative Development
Quantitative Analytics
Hedge Funds
Debt / Fixed Income
Credit
Job Type:     Full Time
Location:     USA
Location:     New York (NY)
City:     New York City
Salary:     $300,000+
Salary and Benefits:     base+ bonus
Post Date:     11/09/2012

The major Investment Management firm in NYC is looking for quantitative analyst with experience in MBS/CMO. Fixed income strategies, including MBS, ABS, and interest rates, is seeking a quantitative modeler. You will use your quantitative skills and mortgage product knowledge to build and enhance the mortgage quant library. And you will use your C++ experience to develop and build models that will be used by the business. Strong product knowledge and previous experience with prepayment and default mortgage modeling is essential. This is a chance to work directly with the desk and see the impact of your work and grow within the business. The person will work on novel, insightful analysis of prepayment and residential credit data, with the purpose of developing and enhancing our models. This is an opportunity to gain exposure to a universal library and gain valuable experience with all structured products.

Eigentlich war es immer mein Traumjob und der wahre Grund, nach der Promotion in die Bank zu gehen.  Leider wie naiv ich war,wusste ich nicht, dass das Interesse, sehr gute Noten und Begeisterungsfähigkeit nicht ausreichen, um an solche Jobs zu kommen. Man braucht mindestens:

– einen Direkteinstieg in den Bereich, also keine Zwischenstationen

– das entsprechende Studium absolviert zu haben. Wenn Physik dann bitte theoretisch und mit starkem Statistik-Fokus

– Die richtige Hochschule (wichtig in GB)

– Praktika in der Finanzindustrie ( wichtig in Deutschland)

Und von Anfang an den richtigen Mentor

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: