Update zur Euro-Einführung in Polen

Ist es wirklich bald soweit?

Seit dem Beginn der Ukraine – und der wievielten auch immer Russlandkrise dreht die Stimmung in Polen in Richtung Euro-Einführung. Während man noch vor einem Jahr vage Termine nannte, drängt man sogar die EU-Kommission auf die eine Beschleunigung des Verfahrens.

Am meisten überraschen die Ratschläge von Joschka Fischers, der sich doch nicht mehr in die aktive Politik einmischen wollte. Kürzlich riet er den Polen direkt, den Euro schneller einzuführen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article127565405/Fischer-raet-Polen-zur-schnellen-Euro-Einfuehrung.html

Die Polen erfüllen mittlerweile drei der fünf Konvergenzkriterien. Es fehlt das Haushalts- Kriterium. Demnach darf das jährliche Haushaltsdefizit nicht mehr als 3 % des Bruttoinlandsprodukts betragen

Laut gazetaprawna, http://biznes.gazetaprawna.pl wird das Haushaltsdefizit unter 3% bereits 2015 erreicht. Man wird zumindest versuchen, Brüssel von geeigneten Maßnahmen zu überzeugen, die zu diesem Ziel führen könnten.

Sollte 2015 das Haushaltsziel erreicht sein, könnte danach die zweijährige Beobachtungsphase der Wechselkursstabilität beginnen.

Ich gebe zu, dass ein gewisser Optimismus in den polnischen Medien nicht zu übersehen ist. Während in der Finanzkrise hörte man doch andere Töne. Plötzlich ist der Nutzen erkennbar. Die Polen sind aber auch Realisten und Pragmatiker. Die Erfahrungen von Griechenland und Portugal will man nicht reproduzieren.

Deshalb melden sich auch Skeptiker wie der Finanzminister Mateusz Szczurek. Er rechnet nicht mit der Einführung vor 2020 vor 2020.

http://tvn24bis.pl/informacje,187/szczurek-w-tvn24-biznes-i-swiat-euro-w-polsce-do-2020-r-malo-prawdopodobne,419800.html

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: