DAX- keine Aussicht auf den Crash?

Ich fange stets mit dem Bauchgefühl an. Was sagt mein Unterbewusstsein über die Lage in den Märkten? Nun, ich habe seit langem die 12.000- Marke als das erste Preisziel im DAX avisiert. Den Abwärtsgang erkannte ich bereits vor ein paar Wochen. In den leider wenigen Blogbeiträgen können Sie meine Meinung sozusagen live verfolgen. Vor zwei Wochen schrieb ich sogar eine klare Empfehlung zum Kauf der Volatilität. Es war bisher das erste Mal, dass ich ausdrücklich auf eine Kursrichtung wettete. Ich kaufte Dezember – Optionen auf den DAX, s. meinen Investbericht.

Nun aber ist es geschehen. Die ersehnte Korrektur könnte begonnen haben. Nordkorea war ein willkommener Anlass.

Und wie ist meine Meinung jetzt? Ich habe keine. Eine Rückkehr zum Aufwärtstrend ist zwar denkbar, sie wird unwahrscheinlich von heute auf morgen passieren. Der DAX erreichte die Minimalkorrektur und bleibt vorerst bei 12.000. Ein weiteres Abrutschen könne den Index bis auf 11200 drücken. Am Freitag haben wir den Augustverfall, bis dato wird es wohl bei 12.000 bleiben. Und danach? Es hängt ein wenig von der Entwicklung in der Nord Korea Krise ab. Flacht diese ab, ist die Sache längst vergessen. Andererseits darf man nicht vergessen, der DAX sowie andere Märkte erreichten bereits den Boden der Volatilität und Sprünge sind nun eher zu erwarten.

Die EUREX-Händle haben sich bereits auf die neue Zeit eingestellt. Die Open Interests – offene Kontrakte in DAX-Optionen deuten auf einen Kompromiß bei 12500 auf der Oberseite hin. Nach unten rechnen anscheinend die meisten mit einem Kursrückgang bis auf 11.000. Jedenfalls liegen die meisten Puts bei 11500, 11300 und 11000.

http://www.eurexchange.com/exchange-en/market-data/statistics/market-statistics-online/180102!onlineStats?productGroupId=826&productId=17254&viewType=&cp=Put&month=9&year=2017&busDate=20170811

 

Chart m. f. G. http://www.tradesignalonline.com

screenshot_20170813_134728

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: