Der Große Dezemberverfall 2018 und Ratschläge zum Abschied

 

Die Börse verabschiedet sich mit dem schlechtesten Ergebnis seit vielen Jahren. Von 13.000 auf 10600, ein großer Sturz ist es nicht, beunruhigend ist nur, dass diese Korrektur sozusagen auf Raten erfolgt. Es sieht fast wie eine Bilderbuchbaisse. Mit kleinen Erholungen aber stets nach unten.

Während 2015-2016 eine ähnliche DAX-Veränderung beobachtet werden konnte, sind beide Perioden nur schlecht vergleichbar. Damals lagen politische Ursachen vor. Oder auch Turbulenzen auf den asiatischen Börsen. Ja, auch von Zinsängsten sprach man. In diesem Jahr scheinen sich die Ängste zu verwirklichen. Zinswende ist Realität und hinzu kommen Handelskriege und viel Unsicherheit.

Wie dem auch sei, die Volatilität steigt, und man kann zwar hoffen, aber ich habe mich längst auf den negativen Modus eingestellt. Wie? Indem ich konsequent meine Strategie anwandte, stets auf der Longseite mit den DAX-Puts positioniert zu sein. Dadurch war ich gar nicht auf falschem Fuß erwischt worden. Im Gegenteil, das Jahr ist für mich gut gelaufen.  Und zwar trotz des Sturzes zum Jahresanfang. Damals ignorierte ich eine wichtige Regel und rollte nicht rechtzeitig auf den nächsten Monat. Den Verlust habe ich dennoch später beglichen.

Drei Regeln haben letzten Endes zum Erfolg beigetragen:

  1. Halte kleine Position. Die Anzahl der Kontrakte muss in einem ausgewogenen Verhältnis zum Cash-Bestand stehen. Es ist entscheidend für den Erfolg! Nur wenn Du Freiräume zum Rollen hast, kannst Du aus jeder kritischen Situation herauskommen.
  2. Meide Verluste, sei es durch den rechtzeitigen Rückkauf oder dynamisch erfolgenden Hedge.
  3. Denke langfristig. Denn nur so hast Du eventuelle einen Vorteil gegenüber den Großen der Branche. Kurzfristig ist der Terminmarkt ausgereizt. Due kämpfst gegen hochkapitalisierte schnell handelnde Market-Maker. Du hast nru eine Chance, wenn Du strategisch denkst, in längeren Perioden. Denn die verwendeten Modelle funktionieren oft nur sehr kurzfristig. Langfristig ist vieles drin.

Und wie geht es weiter?

Der DAX liegt unterhalb 10582 und ist somit sehr angegriffen. Ein Sturz bis auf 9000 ist denkbar. Aber natürlich, an der Börse ist alles möglich. Oft lohnt es sich auf das Gegenteil der gängigen Meinung zu setzen. Ich kann mir zum Jahresanfang eine Rally zwar vorstellen, aber eben nur wegen des Jahresanfangs. Denn vieles spricht für die Fortsetzung der Baisse.

Die  Strikes der EUREX-Open-Interests liegen allerdings ziemlich hoch, jedenfalls oberhalb 11000, was wiederum für die positive Entwicklung sprechen könnte.

Und ich? Ich verabschiede mich vorerst. Unten der aktuelle Stand meiner DAX-Positionen. Sie sehen, dass ich inzwischen stark auf fallende Kurse setze.

Vorerst werde ich nich mehr schreiben. Dafür brauche ich ein neues Konzept und mehr Feedback.

Der Chart unten m. f. G. http://www.tradesignalonline.com zeigt deutlich, dass der DAX vor eine rgroßen Bewegung steht. Wohin? Da kann man nur spekulieren.

Unbenannt

Und hier die ODAXe.

Viel Erfolg und bis irgendwann später!

Börse Kontrakt O/C Order Nr. Long Pos. Short Pos. gedeckt Handels- Whrg. Einstand akt. Kurs G & V Pos. Wert
datum EUR EUR
 EUREX  ODAX  P  MAR19  10500  0  O 7659604 1 0 U 12.10.2018 EUR 205,0 369,4 822,00 1847,00
 EUREX  ODAX  P  FEB19  10500  0  O 7733358 0 1 U 06.12.2018 EUR 272,0 281,3 -46,50 -1406,50
 EUREX  ODAX  C  JAN19  11800  0  O 7757640 2 0 U 21.12.2018 EUR 3,0 2,1 -9,00 21,00
 EUREX  ODAX  C  JUN19  11800  0  O 7759704 0 2 U 21.12.2018 EUR 134,0 143,0 -90,00 -1430,00
 EUREX  ODAX  P  JAN19  9100  0  O 7759744 1 0 U 21.12.2018 EUR 11,9 10,8 -5,50 54,00
 EUREX  ODAX  P  JAN19  9800  0  O 7759744 0 1 U 21.12.2018 EUR 43,9 40,7 16,00 -203,50
Werbeanzeigen
Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentare

  • Torsten Wolf  On Dezember 23, 2018 at 8:30 pm

    Vielen Dank für die Infos und Einschätzungen in den letzen Jahren. Ich war immer ein treuer Leser und für Einschätzen und Stimmungen dankbar. Ich bin weder reich geworden, noch habe mich in die Pleite manövriert. Vielen Dank, Frohe Weihnachten 🎄 und alles Gute für die Zukunft 👍

    Grüße Torsten

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: