Implizite Volatilität – schwaches Sell

Nun ist es soweit. Der Volatilität des deutschen und europäischen Marktes könnte nun einen Abwärtstrend angefangen haben. Seit gestern liegt mir das erste schwache Verkaufssignal vor. Die implizite Volatilität fällt unter den kurzfristigen Durchschnitt. Darüber hinaus stabilisiert sich das Put/Call Ratio und zwar auf relativ niedrigen Niveau. Das ist ebenfalls als ein Vorzeichen für eine optimistische Erwartung der Börsianer zum Aktienmarkt.

Ich gebe natürlich keine Empfehlungen sondern die momentane Anzeige meines Indikators. Ich selbst habe das Signal nicht gehandelt, da ich bereits stark investiert bin mit Stillhalterpositionen, die von der erwarteten Abwärtswelle der IV profitieren werden. Der Verkauf von DAX-Indexoptionen sollte natürlich immer abgesichert sei, schließlich wissen wir nicht, wie lange uns Russland wohl besonnen bleiben wird.

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: