Vor den Bundestagswahlen 2017- was tun die Börsen?

Nun, einen so großen Einfluss wie es die US-Wahlen ausgeübt haben, erwarte ich nicht. Damals stand fest, dass nur einer der beiden Kandidaten gewinnen kann und die jeweilige Entscheidung bestimmte  Auswirkung auf die Volkswirtschaften haben könnte.

Heute rechnet niemals in der Bundesrepublik mit dem Sieg der AfD oder der Linken. Und nur dann hätten wir Konsequenzen erwarten müssen. Es wird zurzeit mit dem Sieg der CDU gerechnet, die vermutlich eine erneute große Koalition mit der SPD eingehen wird. Unter Umständen wird eine dritte Partei benötigt und diese kann nur die FDP sein. Einen deutlich positiveren Impuls würde die Aussicht auf eine Koalition der CDU mit der FDP geben.

Negative Impulse für die Börse sind vielleicht nur dann zu erwarten, wenn eine sehr breite Koalition gebildet werden müsste.

Wie war es in der Vergangenheit in Bezug auf die Märkte nach den Bundestagswahlen. Ich schaute kurz auf den 2005, 2009, 2013. Unten die DAX-Notierungen kurz vor und nach den Wahlen. Das Ergebnis war in allen drei Fällen gleich.

Die Reaktion der Märkte blieb verhalten. Ähnliches ist jetzt am Montag zu erwarten. Die Märkte steigen bereits leicht und die Volatilität ebenfalls.  Der VDAX steigt zur Stunde um i +7% gegenüber gestern.

Es ist eigentlich eine gute Gelegenheit, Volatilität zu verkaufen. Eigentlich. Dennoch weiß niemand… Ich selbst würde eher die Eskalation mit Nord-Korea fürchten.

Ich bekräftige meine Einschätzung, dass sich die Märkte in der Jahresendrally befinden und der DAX klar die 13.000 im Visier hat. Wie im Chart ( m. f. G. http://www.tradesignalonline.com) unten sichtbar, liegt der DAX deutlich über der Maximalkorrektur. Der US Markt- der eigentliche Treiber der Kurse steigt unaufhaltsam.

Wenn Euch also am Montag die Märkte davon laufen, bedenkt bitte, dass  politisch sind und deshalb kurze Beine haben. Keine der großen Parteien plant gravierende Einschnitte in die Finanzmärkte.

             
19. Sep. 2005 4.928,14 4.948,90 4.872,64 4.926,13 4.926,13    
16. Sep. 2005 4.913,74 5.001,79 4.911,74 4.986,50 4.986,50  

 

 

28. Sep. 2009 5.595,36 5.736,31 5.554,53 5.736,31 5.736,31  
25. Sep. 2009 5.615,79 5.620,13 5.559,47 5.581,41 5.581,41  

 

23. Sep. 2013 8.682,94 8.699,47 8.605,59 8.635,29 8.635,29  
20. Sep. 2013 8.693,32 8.713,78 8.666,49 8.675,73 8.675,73  
             
               
               

screenshot_20170922_135929

Advertisements

Invest Bericht nach dem Großen Verfall im September 2017 – zweiter Teil

Es folgt die Zusammenfassung der Handelsaktivitäten der letzten Wochen seit dem Verfall am 18.08.

Die Performance beschreibt das Verhältnis des realisierten G&V und des gesamten verfügbaren Kapitals. Ich verschönere also das Ergebnis nicht, indem ich nur das Risikokapital betrachte.

Beispiel: Der verfügbare Depotbetrag beträgt 10.000. Ich habe ohne Kommissionen einen Gewinn von 200 realisiert. Somit beträgt der Gewinn 2%.

 

DAX – Credit Spread Portfolio

Hier gab es nach der Positionseröffnung drei Schließungen  mit Gewinn und Rollen in die nächste Periode.  Alles soweit nach Plan. Der Markt ging seitwärts.

+3,9 % vor Gebühren

Ausblick: Zusätzlich habe ich einen November Call Spread 12850/13050 eröffnet.

 

DBK

Hier gab es nur einen verkauften Put-Spread. Dieser ist wertlos verfallen und brachte somit den Maximalgewinn.

+ 2,6 % vor Gebühren

Ausblick: Neuer Spread wurde verkauft. Ich rechne nicht mit einer großen Korrektur. Denkbar ist ein neuer Call Spread im November am Montag.

DTE

Deutsche Telekom brachte das schlechteste Ergebnis.  Ich habe die Short-Puts auf November gerollt. Keine weiteren Aktivitäten geplant.

-2,6%

 

Gesamtergebnis 3,9%

Und hier die aktuellen Stände des Portfolios

16. Sep
 DBK  P  OKT17  12,00  0  7  0  0  0  0  0  EUR  7,00  42,00
 DBK  P  OKT17  13,50  0  0  0  0  6  0  0  EUR  -54,00  -192,00
16. Sep
 DTE  P  OKT17  14,00  0  10  0  0  0  0  0  EUR  -30,00  40,00
 DTE  P  NOV17  14,50  0  0  0  0  10  0  0  EUR  10,00  -230,00
16. Sep
ODAX  C  OKT17  12.750,0000  0  0  0  0  1  0  0  EUR  -177,00  -282,00
 ODAX  C  OKT17  13.050,0000  0  1  0  0  0  0  0  EUR  5,00  45,00
 ODAX  C  OKT17  13.150,0000  0  1  0  0  0  0  0  EUR  -12,50  24,00
 ODAX  C  NOV17  12.850,0000  0  1  0  0  0  0  0  EUR  -83,00  453,50
 ODAX  C  NOV17  13.050,0000  0  0  0  0  1  0  0  EUR  56,50  -205,00
 ODAX  C  DEZ17  13.900,0000  0  1  0  0  0  0  0  EUR  -35,00  22,50
 ODAX  P  OKT17  11.250,0000  0  0  0  0  1  0  0  EUR  107,00  -78,00
 ODAX  P  DEZ17  9.500,0000  0  1  0  0  0  0  0  EUR  -56,00  64,00