Rohstoffe im Zeichen „sinkender Nachfrage“

Noch boomt alles, was mit Rohstoffen zu tun hat. Zigtausende Webseiten, Börsenbriefe und auch unzählige Produkte verdanken dem jügsten Rohstoffboom ihre Existenz. Erinnern Sie sich noch an die Jahrtausenwende, als der berühmte Kostolany zu Alu-Aktien riet? Alles schon Geschichte. Zuerst kam der unerklärliche Börsenboom, dann die Nachfrage hauptsächlich aus China und dann die Rally auf allen Fronten.

Ich habe vor einigen Monaten vom bevorstehenden Crash im Goldmarkt geschrieben. Laut einer quantitativen Analyse wird der Goldpreis zwischen April und Juni einbrechen. Nun, bis jetzt ist er eher gestiegen. Das könnte sich aber ändern. Gold mag eine Ausnahme unter Rohstoffen, wo die physische Nachfrage den Preis nicht linear beinflusst, aber es könnte ein Symptom einer größeren Korrektur auf den Rohstoffmärkten werden. Die unten zitierte Analyse von Goldman Sachs bringt das Thema auf den Punkt.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/rohstoffe/goldman-sachs-raet-von-rohstoffen-ab/4053542.html

Die Erwartungshaltung dürfte auf den ersten Blick überraschen, da wir doch eine inflationäre Entwicklung beobaachten und erwarten. Dadurch sollten dich physische Investitionsgüter mehr nachgefragt werden, oder?

So einfach ist es scheinbar nicht. Ob es überhaupt stimmt mit der sinkenden Nachfrage, wage ich zu bezweifeln. Immerhin wollen wir doch die Atomenergie eliminieren. das geht natürlich nur, indem mehr Kohlekraftwerke gebaut werden. Die Kohleaktien steigen bereits…

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: