Bund Future und DAX im Zeichen der aufkommenden Korrektur

Manchmal gehen sie zusammen, ein anderes Mal sind sie getrennt. Der Bund Future der die langfristigen Zinsen abbildet und der Aktienindex DAX. Das Bild unten zeigt den Kursverlauf beider Indizes  in den letzten Jahren. (Quelle www.tradesignalonline.com).

1. Fangen wir im März 2003 an. Der Irakkrieg sollte bald beginnen und die Zinsen lagen etwas höher als heute. Der Krieg begann , der  DAX zog an und die Zinsen fielen, was sich durch den steigenden Bund zeigte. In dieser Zeit gab es mehrere Zinssenkungen und damit das Feuer in den US-Finanz-Krisenherd wurde gelegt.

2. Ab 2005 fiel allmählich der Bund und deutete damit auf steigende Rendite hin. Der DAX ließ sich nicht irritieren und stieg weiter.

3. Es ging weiter bergab mit dem Bund bzw. bergauf mit der Rendite.  Im Sommer 2008 erreichte der Bund den tiefsten Stand unter 109 und der DAX hatte inzwischen seine Korrektur begonnen trotz des noch fallenden Bundes.

4. Kurz später im Herbst 2008 war die Rendite  zu hoch ( der Bund Future zu billig)  und der Aktienindex dem Druck nicht standhalten konnte. Der große Sturz 2008-2009 fing an.

Zurzeit befinden wir uns in der Phase des fallenden Bundes und steigender Aktienmärkte. Irgendwann bricht der letzte ein. Danach wird man nur noch eine Erklärung finden müssen.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: