DAX am 20.05.11 – ein Absturz ist nicht unwahrscheinlich

Den Traum, aus den Charts auf die künftige Börsenentwicklung zu schließen, habe ich längst aufgegeben. Ich kann meinen Lesern, die relativ neu an der Börse sind, nur dringend dazu raten – glaubt nicht den Charts. Meistens nicht. Denn eines habe ich gelernt – hier ist bei jeder Chartkonstellation immer alles möglich. Es ist ratsam, immer die ungewöhnlichsten Szenarien zu erwarten. Das gesamte Börsenumfeld hat sich in den letzten Jahren soweit verändert, dass eine Fortsetzung eiens offensichtlichen Trends im Gegensatz zu der Zeit vor 20 Jahren nie garantiert werden kann. Damals dauerte es halt länger, bevor alle auf einen Trend gesetzt hatten under  hielt deshalb lange.
Dennoch gibt es Momente, wo ich intuitiv eine Entwicklung erwarte, ohne einen nenneneswerten Grund zu haben.
Schauen wir uns den DAX an – Chart m.f.G. http://www.tradesignalonline.com

Ich habe ausnahmsweise auch enige Indikatoren angeschaut. Was mir auffällt, ist der negative Verlauf des MACD. Dieser eher langfristig ausgerichteter Indikator zeitgt oft frühzeitig Trendveränderungen auf. Zwar hat es häufig in der Vergangenheit Fehlsignale gegeben, aber bei dieser Dynamik des MACD – Verlaufes deutet eher einiges auf eine stärkere Korrektur imDAX hin. Ähnliche Botschaft vermitteln auch viele andere Indikatoren, die ich zum Teil mit einfügte.

Wenn man die Fibonacci-Korrektur zugrunde legt, dann erwarten wir eine Unterstützung bei 7200 bis 6900. Darunter geht es schnell auf 6400.

Vieles spricht für die Korrektur, fast schon zu viel. Erstens – keiner  rechnet mit ihr. Gute Unternehmenszahlen verblenden. Steigende Zinsen sind ein weiterer Grund. Sogar der dummste Fondsmanager wird irgendwann umschichten ( wenn er es darf), sobald er bei Zinsen mit  einem bestimmten sicheren Ertrag rechnet.

Wir werden sehen. Das Gute an einer Korrektur ist die Möglichkeit günstiger einzustiegen.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: