Commerzbank – ich bleibe beim Kauf

Es hängt eher mit einem gesunden Menschenverstand als mit einer neuartigen Sachlage geschweige mit  Insiderwissen zusammen. Die Commerzbankaktie fällt und fällt. Kurz vor der Ankündigung des Bezugspreises der neuen Aktien wurden  alle sehr nervös. Und nachdem der Kurs von 2,18 bekannt gegeben worden ist, kam es zu keiner Beruhigung.

Die Analystenstimmen werden allerdings optimistisch, fast zu positiv. Die Verwässerung sei bereits eingepreist usw.

Hier ein kleiner Auszug.

http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/news_detail.html?ID_NOTATION=180039&ID_NEWS=191326565&SEARCH_VALUE=DE0008032004&NEWS_CATEGORY=EWF

Ich werde zu faul und verkaaufe nicht. Ich bin mit Puts short und hätte vor Tagen einen schönen Gewinn realisieren können. Warum aber? Mehr als 3,5 Euro pro Aktie kann ich nicht verlieren und das nur dann wenn die Firma Insolvenz anmeldet.

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: