Meine DAX-Kandidaten zum Kauf

Empfehlungen gebe ich ungerne. Eher sage ich schlicht, was ich denke. Dies kann den anderen Lesern Augen öffenen, dass sie vielleicht auch so denken, und deshalb kann meine Prognose prinzipiell nicht eintreten.  Die Masse hat unrecht an der Börse, sonst würde die Masse gewinnen, das gelingt jedoch nur einer winizigen Minderheit.

Der DAX hat seit Anfang Mai fast 500 Punkte verloren. Gemäß der Regeln “ Don’t sell in May“ war es wahrscheinlich wieder einmal der beste Kaufzeitpunkt in diesem Jahr. Ich habe in enigen früheren Beiträgen öfter daruaf hingewiesen, dass es meist gelohnt hätte, im Mai zu kaufen.  Manches deutet darauf hin, dass es auch diesmal so sein könnte. Die Wende nach oben hat einen relativ begrenzten Spielraum, um nicht auf eine längere Erholung nicht hinauszugehen. Bereits ab 7500 liegen wir bei den Jahreshochs.  Der DAX muss also noch darunter nach unten wenden, um eine neue Skepsiswelle auszulösen. Andererseits sollte man stets die nicht gelösten Probleme der Volkswirtschaften im Auge bahelten wie die Verschuldung und Inflation.

Aktuell sehe ich gute Chancen bei den folgenden DAX-Werten: BMW, BASF, Thyssen-Krupp ( Trend abnehmend),  K+S, Fresenius Medical Care.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: