Spätreflexion über die Börse am 10.08.2011

So ganz negativ stimmt mich der heutige Tag nicht ein. Immerhin wurde das Tief von gestern nicht unterschritten. Dass es nach einer kurzer Euphorie wieder abwärts gehen wird, war nicht ungewöhnlich. Für mich war es nur wichtig, wie tief. Scheinbar sieht es doch nicht so schlecht aus.

Im Übrigen sank heute der DAX auf den Wert der sog. normalen Fibnoacci-Korrektur. Was heißt das? Einfach, der DAx hat in den letzten 10 Tagen die Hälfte aller Gewinne, die er seit dem Beginn der Rally im März 2009 erzielt hat, abgegeben. In diesem Tempo geht es natürlich nicht weiter, sonst stehen wir in drei Wochen bei Null. Ich bin mir sicher, dass ich diesen Satz während der Finanzkrise 2009 schon mal geschrieben habe. ..

Unten zur Verdeutlichung das Bild m.f.G. http://www.tradesignalonline.com

Ich habe inzwischen ETFs auf DAX aber auch short ETFs gekauft. Wichtig ist es jetzt, dass der Index sich ausreichend weit vom aktuellen Stand entfernt. Egal in welche Richtung. Ich überlege, eine ähnliche Strategie auf  Gold anzuwenden. Die Goldspekulation nimmt inzwischen irrationale Ausmaße an. Neulich haben mich meine Kinder darauf angesprochen, warum ich kein Gold im Sommer gekauft habe, worum sie mich damals gebeten hatten.

Es gibt inzwischen unzählige Finanzprodukte auf Gold. Ich frage mich immer wieder, was passieren würde, wenn alle Inhaber der Optionsscheine, Ihre Optionen ausüben würden. Wenn also plötzlich das Geld so wenig wert ist, dass sogar der Zeitwert einer Option schneller abnimmt, als der Goldpreis steigt. Hätten dann die Emittenten genug physisches Gold? Ich wette nein. Ich werde mir vielleicht einmal die Mühe geben, und rechne aus, wieviel Gold man zum Hedgen der Optionen benötigen würde…

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: