DAX am 25.08.22 – die Bullenfalle

Ein etwas angestaubter Begriff – die Bullenfalle – beschreibt am besten den heutigen Tag. Entgegen der logischen Analyse der momentanen Lage in Aktienmärkten wird gekauft, um bloß nicht die Erholung nicht zu verpassen. Am Nachmittag reicht eine bedeutungslose Meldung aus den USA ( = ehem. Wirtschaftsmacht), um zu Panikverkäufen zu animieren. Der DAX sackt ab, erholt sich dann wieder, um am nächsten Tag das gleiche Spiel zu widerholen. Die Veöffentlichung der Neuanträge für Arbeitslosenhilfe  hat wahrlich mit der deutschen Wirtschaftsleistung nichts zu tun. Und schon gar nicht, wenn sie so unspektakulär wie eben heute ausschaut. 12.000 mehr Anträge als erwartet sind 3%.  Reicht diese banale Zahl aus, um gleich die größten deutschen Unternehmen Milliarden billiger zu machen???

Wissen Sie woran es zum Teil liegt, dass der deutsche Markt so empfindlich und kopflos auf die USA-News reagiert? Es gibt kaum noch deutsche Aktienbesitzer im Markt. Und die noch drin sind, müssen einfach mitziehen oder sind es Kurzzeittrader ( „Daytrader“). Offensichtlich werden die DAX-Werte zurzeit hauptsächlich durch ausländische Investoren gehandelt. Ein US-Händler verkauft natürlich die DAX-Aktien, wenn er die negative Stimmung anderer US-Händler erwartet. Und dafür hat er viele Gründe, wenn die US-Zahlen in den Medien negativ erscheinen.

Wie auch immer, der DAX hat einen Spielraum bis auf 5110 z sinken. Darunter wird es eng und ein schneller Sturz bis auf unter 4000 kann dann nicht ausgeschlossen werden. Zuerst aber soll es trotz der Turbulenzen noch ein wenig aufwärtsgehen.

Unten ein Chart  ( Quelle http://www.tradesignalonline.com)

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: