DAX, Gold Bund – wöchentlicher Marktkommentar jenseits des Mainstreams

DAX: Immerhin unterschritt der Index nicht das Tief von letzter Woche. Und der DAX beendet die Woche höher als er sie begonnen hat. Ein positives Zeichen? Eher Wunschdenken aber ich würde mich dennoch nicht wundern, wenn jetzt eine Erholung einsetzt, die der Index bis auf 6200 bringen könnte.

Wie gehe ich damit als Investor um? Ich selbst habe vor längerer Zeit ETFs auf DAX gekauft ( Laufzeit unendlich) und zwar in beide Richtungen. Mit anderen Worten wenn der DAX irgendwann stark gefallen oder gestiegen ist, dann verdiene ich Geld. Sonst nicht. Darüber hinasu erweiterte ich meine Optionspositionen um ein short Put auf EON. Ich glaube zwar nicht an eine dauerhafte Erholung der Börsen wohl aber habe ich in der Vergangenheit gelernt, dass fallende Börsen stets eine Kaufgelegenheit waren.

Gold:  Hier haben wir die größte Handelsspanne seit mehreren Jahren beobachtet und der Preis lag zeitweise unter dem Tief der Vorwoche. Kein gutes Vorzeichen für die kommende Woche, wobei man bei Gold natürlich wenig prognostizieren kann. Im boersennotizbuch. de habe ich einen langfristigen Chart des Londoner Fixings gefunden. Demnach war der Preis noch nicht so hoch.

http://www.boersennotizbuch.de/marktdaten/langfristiger-goldpreis-chart

Wobei man auch die Kaufkrauft strenggenommen berücksichtigen muss. Dann sieht es so aus, dass wir schon mal bei 1800 $ waren, s. Wikipedia. Wie man’s mag.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Historical_price_of_gold_02-2010.svg&filetimestamp=20100508095840

Bei Bund Future kann ich im Moment nur die Tatsache zum Ausdruck bringen, dass das  Hoch vom letzten Jahr überschritten worden ist. An höhere Bund-Notierungen kann ich mich nicht erninnern.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: