Vor dem Verfall am 21.10.2011

Es lief diesmal wieder gut. Die meisten der verkauften Optionen werden wertlos verfallen. Somit habe ich den maximalen Gewinn bei den folgenden Aktienoptionen erzielt: DBK, CBK, EOA, BMW, BAS.

Es war allerdings keine große Leistung. Die implizite Volatilität ist seit dem letzten Verfall permanent gesunken. Der DAX ist auch klar gestiegen, trotz der Schwankungen liegt er bei 6000 und nicht wie im September bei 5000.

Mein Erfolg ist aber auch die Folge der in den letzten Jahren gewachsenen Strategie. Ich mache keine Geschäfte, wo ich sogar theoretisch viel Geld verlieren könnte.  Dann lieber verzichte ich auf große Gewinne.

Etwas problematischer gestaltete sich das Trading mit den DAX-Optionen. Ein Teil der Gewinne musste deshalb verloren gehen. Stillhaltergeschäfte mit DAX-Optionen lohnen generell nicht. Dafür ist der Index zu volatil, für mich zumindest.Durch die sehr hohe Liquidität der DAX-Optionen findet man auch kaum Chancen, Fehlbepreisungen auszunutzen.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: