Neue Börsenwoche – neue Geschäfte mit Optionen und Aktien

Der Verfall ist vorüber.

Am Freitag  sind folgende Optionen aus meinem Depot wertlos ausgelaufen: Deutsche Bank Put 25, Commerzbank Put 1,6 und BMW bei 48. In Eon short Call wurde ich erwartungsgemäß ausgeübt und gab die Aktien ab. Bei BASF habe ich dummerweise gegen Mittag den Oktober Put 50 zu 1,4 zurückgekauft und machte zwar damit einen schönen Gewinn. Dennoch vier Stunden später war die Option nichts mehr wert.

Heute habe ich gegen die langfristigen Puts auf der Longseite wider neue Shortpositionen eröffnet:

BMW Nov Put 54, CBK Nov. Put 1,75, BASF Nov Put 50, DBK, Nov Put 26.

Das DBK Geschäft könnte ich im Prinzip schließen, da ich insgesamt bereits im Gewinn liege, sodass die langfristige Option völlig re-finanziert worden ist. Ich behalte sie aber und verkaufe weiter tüchtig neue Puts.

Unentschlossen bin ich noch, ob ich eine neue EON oder TKA Position aufbauen soll.

Sonst nicht viel zu berichten. Die Longposition des DAx daily vom letzten Donnerstag ist inzwischen verdoppelt worden und steht gut im Gewinn.

 

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: