DAX – das Herdenverhalten und Put/Call Ratio

Nun steigen die Kurse, allen negativen Erwartungen zum Trotz. Erstaunlicherweise verhält sich die breite Masse der Börsianer immer etwas anders als früher. Das Put/Call Ratio für DAX-Optionen liegt bei 0,8 und somit seit langem im bärrischen Bereich. Na und? Warum interessiert es niemanden? Der Grund könnte viel komplexer und auf die Erfahrungen der letzten Jahre zurückzuführen sein. Man kann darüber nur spekulieren. Ich selbst muss darüber nachdenken. Zu erwähnen ist auch der Zusammenbruch der impliziten Volatilität. Heute steht sie bei 18%!

Der Markt folgt dem klassischen Herdenzwang. Auch wenn es keine rationalen Gründe dafür gibt, vom Optimismus in den USA abgesehen, wird gekauft um bloss nicht zu verpassen.

Übrigens hat das Kaufsignal meines Handelssystems DAX daily inzwischen fast 700 Punkte gewonnen. Wenn ich vor einer Woche bloss gekauft hätte !!!!

„Wen den ganzen Tag arbeitet, hat keine Zeit, Geld zu verdienen“ (J. Rockefeller).

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: