DAX in der kommenden Woche

In der letzten Zeit komme ich öfter nicht nur aufgrund der eigenen Forschungs- bzw. Tradingaktivitäten zum Schluss, dass Wirtschaftsprognosen überhaupt keinen Sinn haben. Um so mehr gilt es für die Börsen. Man müsste die Zeitungsartikel der Jahre 2009-2011 zusammenstellen, um zu sehen, wie voll daneben die allgemeine Stimmung war.

So auch jetzt. Schlägt man die FAZ oder ein anderes Blatt auf, dann liest man nur Negatives, von Strohfeuer und Unsicherheit wird dauernd geschrieben. Die Börse scheint sich dennoch völlig von diesen pseudofundamentalen Argumentationen befreit zu haben.  Die Märkte schauen, wo noch Geld verdient wird, und wo es die Mehrheit noch nicht entdeckt hat. Hinzu kommen die enden wollende Liquiditätsschwemme durch den günstigen Zinssatz und die automatischen Handelssysteme.

Wenn ich also noch Geld verdienen will, dann suche ich mir Märkte aus, die noch einiges versprechen, wie die Gesundheitsbranche bzw. Biotechnologie. Sekundär gehe ich weit weg aus Deutschland. Oder ich mach es nur intraday und tue das Gegenteil dessen, was uns die Presse vorgaukelt.

Unten habe ich den aktuellen DAX-Chart eingefügt., m.f.G. http://www.tradesignalonline.com

Der DAX nähert sich der 6400 Grenze, die sozusagen, der wichtigste charttechnische Widerstand im Moment ist. Darüber geht es dann schnell auf 6700 zu, wo der Index erst einmal ruhen wird.

Also doch eine Prognose…?

Übrigens diejenigen von Ihnen, die in der vergangenen Woche meine Beiträge gelesen haben, werden gemerkt haben, dass ich mit der Einschätzung eines extrem bullischen Marktes zum Wochenausklang absolut richtig lag, oder? :-))

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: