Aktienmärkte – Stillhalter profitieren nicht immer

In meinen Beiträgen recherchiere ich stets nach den neuen Investmentmöglichkeiten. Besonders aufmerksam werde ich, sobald ich auf angeblich besonders lukrative Anlagestrategien hingewiesen werde. Ich bin natürlich, wie jeder scharf darauf, Geld durch kluge Entscheidungen zu verdienen. Dennoch, so meine Erfahrung, stecken meistens nur hohe Kosten und Risiken hinter der angeblichen Geldquellen. Bitte nicht falsch verstehen, Finanzmärkte bieten durchaus Gewinnmöglichkeiten. Und man muss ja gar nicht eine Software für den Hochfrequenzhandel betreiben. Makroökonomische Zyklen und kurzfristige Nischen gehören dazu, genauso wie das Glück und ein simples Folgen den allgemeinen Herdentrieb.
Leider wird gerne Weihrauchselbstberäucherung in der Vemögensverwaltung betrieben. Man berichtet über Dinge, die zwar plausibel klingen und trotzdem falsch sind.

Im Portal  http://www.dasinvestment.com“ vom 28.12.2012 fand ichc ein witziges Interview mit dem Chef einer Vermögensverwaltung. Hier der Link

http://www.dasinvestment.com/investments/maerkte/news/datum/2012/11/28/aktienmaerkte-stillhalter-profitieren-immer/.

Ich will nicht auf Details eingehen. Es werden verschiedene Investmentstrategien vorgestellt. Im Mittelpunkt steht ein Fonds für Stillhaltergeschäfte. Und was hören wir dort?

9 Prozent Rendite im Jahr – und das sicher

Wirklich? Rein theoretisch kann es doch nicht sein, weil das einen ineffizienten Markt bedeuten würde. Dennoch wurde ich neugierig.

Für die ISIN LU0107901315 schaute ich mir den Chart an. http://www.comdirect.de/inf/fonds/detail/chart.html?timeSpan=5Y&ID_NOTATION=4198310

Der Fondspreis hat sich seit 2010 faktisch nicht geändert. Alos keine 9 % p. a.  Aber immerhin kein Verlust. das ist auf jeden Fall hervorzuheben.

Allzu gerne werden Stillhaltergeschäfte mit Aktienoptionen  als ein sicheres Investment dargestellt. Das hängt damit zusammen, dass hier direkt die Prämie kassiert wird. Allerdings vergisst man auf das sehr hohe Risiko und das oft ungünstige Gewinn/Verlust Verhältnis hinzuweisen.

Man kann mit dem Optionshandel Geld verdienen. Aber nicht nur weil man die Funktionsweise eines Instruments versteht.

 

 

 

 

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: