Polen wollen keinen Euro

Das Ergebnis der am Freitag veröffentlichten Umfrage des polnischen Umfrageinstituts CBOS bestätigt den Trend von 2012. Die Polen wollen mehrheitlich keinen Euro.

http://www.ekonomia24.pl/artykul/967453,994974-Polacy-nie-chca-euro.html

64% sind dagegen, 29% unterstützen die Einführung der Gemeinschaftswährung. Ein klägliches Ergebnis, das jedoch eins beweist. Die Polen sind nicht viel anders als die Deutschen. Trotz aller Klischees und historisch begründeten Vorurteile denken die Polen nicht anders als wir, Deutsche … Rational, zweckorientiert. Oder hat es etwas in Polen eine Schuldenkrise gegeben, wie in Südeuropa? Nein, und auch in Deutschland nicht. Man ist verstandesbetont, und arbeitet fleißig. Und man mag in beiden Ländern die Institutionen nicht. Gut sind einfache Menschen, Arbeiter. Böse hingegen sind Beamte, Politiker, und überhaupt Elitten. Polen mögen etwas risikobereiter sein, aber nur so lange, bis nicht zu viel auf dem Spiel steht.

Die Deutschen hätten sich mit Sicherheit auch gegen den Euro entschieden, wenn sie die Wahl gehabt hätten.

Die Gründe für die Ablehnung sind auch nicht ungewöhnlich: erwarteter Preisanstieg, schlechter Umtauschkurs des Zloty und wenig Einfluss auf die Fiskalpolitik des eigenen Landes.

Entsprechend reagieren die Politiker. In diversen Debatten wird lediglich Zurückhaltung  geässert. Für Tusk gehe die Sicherheit vor und so weiter.

http://www.ekonomia24.pl/artykul/967453,984798-Jasny-sygnal-dla-Brukseli.html

Es werden mittlerweile verschiedene Daten des Beitritts genannt: 2015, 2019 niemals…

 

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: