Börsianer wollen den Bürgerkrieg im Ägypten

Es ist für mich das Bild der Tages. Der Chart unten ist zwar einen Börsentag alt, es trifft aber das Kernproblem. Während sich die Medien an den grausamen Horrorbildern mit bärtigen Kriegern ergözen, jubelt die Börse, wenn das Blut fließt. Es ist die perverse Seite des Marktes und das wird mir immer wieder bewusst.

Die Kairoer Börse entwickelt sich nicht schlecht, seit es Unruhen im Lande gibt. Ja, vielleicht sogar zu gut.

Chart m. f. G. http://www.tradesignalonline.com

Chart

Keine Untergangsstimmung mehr, Eröffnungsgap nach oben. Für mich unfassbar. In den Wochen zuvor zeigten die Märkte eine klare DOWN-Tendenz, gekennzeichnet durch die Unsicherheit, was jetzt nun passiere. Jetzt ist die Katze aus dem Sack und es kann nur noch aufwärts gehen. So einfach ist die Logik der Börse, mit welcher man weit größere Gewinne einfahren kann als mit den komplexesten Algo-Strategien im Nanosekundenbereich. Nachweislich!

Übrigens mein Liebling der letzten Wochen, die türkische Börse hat sich inzwischen ebenfalls berappelt. ..

Wie kann ich es mir erklären. Offensichtlich werden bewaffnete Konflikte immer noch als der unvermeidliche und effektivste Lösungsansatz bewertet.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: