Die Tage der Deutschen Bank sind gezählt.

Ich habe die Aktie gemocht. Nach der Finanzkrise 2009, als sie auf unter 20 Euro gestürzt war, kaufte ich sie. Ich wusste, Du kannst wenig falsch machen. Die meisten der DBK-Aktien sind bekanntlich im Streubesitz, meist in den Händen der Panssionare. Sie Deutsche Bank wie die meisten DAX-Konzerne  scheut keinen Aufwand, um neue Aktien-Sparpläne den Mitarbeitern aufzuschwätzen. Heute sind diese wohl kaum günstiger als der Kauf im Markt. Vor 25 Jahren sah es anders aus. Damals kaufte man neue Belegschaftsaktien aus den Dividenden der bereits vorhandenen Stücke.

Zu dem vorteilhaften Streubesitz kamen die damals insgesamt soliden Zahlen und Dr. Ackermann.

Ich veroptionierte viele Stücke, das heißt ich verkaufte Verkaufsoptionen. Und ich gewann, es wurde fast langweilig. Danach kam es öfter zu Kursschwankungen. Ich ließ mich mit Aktien andienen und kassierte die Dividende. Eine gute Zeit.

Nun scheint sie zu Ende.

Deutsche verdient wenig. Nicht enden wollende Rechtsstreitigkeiten, fehlendes tragfähiges Geschäftsmodell,  schwer erkaufte Postbank-Träume sowie die Basel – Auflagen haben die ehrgeizigen IbiT   oder Return on Equity – Ziele längst begraben. Waren es nicht früher 20 und später 12%. Vergesst es!

Vielleicht gibt es auch andere Gründe. Ist auch egal. Ich habe das Gefühl, die Tage der DBK-Aktie oder der zugehörigen Optionen  in meinem Depot  längst gezählt. Spätestens der Dezemberverfall bedeutet das endgültige Aus.

Aus charttechnischer Perspektive sehen wie steigende Dreiecke. Diese Konstellation wird gerne als ein Vorbote des Aufwärtstrends interpretiert. Das ist meines Erachtens falsch. Steigende Dreiecke deuten lediglich auf die zurückgehende Geduld der Händler hin.

Chart m. f. G. http://www.tradesignalonline.com

Chart

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: