Der große Verfall in zwei Wochen und der DAX bei 9000

Irgendwie ist der deutsche Börsenhandel unspektakulär. Und zwar sowohl auf kurze Sicht als auch langfristig.

9:00 Uhr -9:15 Uhr Handelsstart = Übernahme der Ergebnisse aus den USA und Asien. Sämtliche Wirtschaftsnachrichten aus dem Euroraum werden zwar in den Medien betont, dennoch meistens ignoriert, wenn sie nicht den durch die USA vorgegeben Trend bestätigen.

9:15-10:00 Uhr – es werden die ersten Erwartungen an die US-Indizes gehandelt. Der Markt ist eher unsicher.

10:00-12:00 Uhr tote Hosen

12:00-15:00 Uhr – es gibt die ersten sicheren Indikationen für den US-Handel.

15:00 – 22:30 Uhr – dem Dow Jones folgen nun alle europäischen Indizes auf Schritt und Tritt.

Genauso langweilig ist auch der deutsche Terminmarkt vertreten durch die EUREX. Anscheinend einigt man sich schon Wochen vor dem Verfall der Aktien- und Indexoptionen auf den Schlusskurs des DAXes und handelt vorzugsweise Optionsserien, die gerade noch ausfallen könnten und den Stillhalter bereichern.

In zwei Wochen, am 21.03.2014 findet der Große EUREX-Verfall statt. Und schon jetzt ist absehbar, dass die meisten Händler den DAX bei 9000 erwarten. Dort befinden sich zurzeit die meisten offenen Put-Kontrakte, Tendenz steigend. Allerdings muss ich zugeben, die anderen Basispreise sind auch gut besetzt, man traut dem DAX einiges zu. Ähnlich unsicher ist man bei der Einschätzung einer etwaigen Aufwärtsbewegung. Die meisten offenen Calls liegen bei 9600.

Oder die Aktie der Deutschen Bank. Hier finden wir die meisten Puts bei 34.

Zum DAX kann man im Moment eher wenig sagen. Zwar befindet sich der Index, wie im Chart sichtbar, bei der maximalen Fibonacci-Korrektur, statistisch wir diese wohl unterschritten und dann stehen wir tatsächlich bei 9000.  Solche pseudowissenschaftlichen Prognosen sind oft zutreffend, da viele sich daran halten…

Der MACD zeigt ebenfalls nach unten.

 

Chart m. f. G. www.tradesignalonline.com

Chart

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: