Ab jetzt bis Ende meines Lebens nur noch Stillhaltergeschäfte mit DAX-Optionen

Das scheinbar ruhige Jahr neigt sich dem Ende. Für mich als privater Optionshändler war das Jahr eher turbulent. Bedingt durch den Aufwärtstrend war die Volatilität für Optionshändler tödlich. Die Verkäufe von Optionen waren schlicht nicht lukrativ. Man konnte trotzdem Geld verdienen, wenn man die Erwartungen etwas herunterschraubte. So wie ich während der meisten Zeit mit DAX-Optionen. Es ging ruhig mit leichten Schwankungen, meistens nach oben. Trotzdem beging ich einen fatalen Fehler, der fast den gesamten Gewinn aufgezehrt hat.

Als einmal meine Calls ins Geld kamen, hätte ich regelkonform die Position schließen und zum höheren Strike bzw. zur anderen Laufzeit eröffnen sollen. Nein, diesmal begann ich die Position  mit teuren Call-Spreads zu hedgen. Was danach folgte, war lediglich der verzweifelte Versuch, genug Prämie zu gewinnen, um den teuren Hedge zurückzugewinnen. Zum Teil ist es mir auch gelungen.

Ich schloss immer wieder die gewinnende Seite verkaufte neue Optionen am Geld und so weiter. Damit habe ich den Verlust deutlich verkleinert, erfolgreich ist etwas anderes.

Wie dem auch sei, das Regelwerk war trotzdem gut und langfristig einsetzbar.

Deshalb beende ich nun die mehrjährige Testphase und komme zurück zum dem Konzept, welches ich einst als Projekt 1 Million vermarktet habe. Diesen Begriff will ich nicht mehr verwenden, die Idee bleibt dennoch lebendig.

Genau vor 10 Jahren hatte ich eine grandiose und aus heutiger Sicht sehr naiv umgesetzte Idee, DAX-Optionen zu verkaufen und somit in überschaubarer Zeit einen Millionenbetrag zu verdienen. Berauscht durch den lange andauernden Erfolg meiner Stillhaltergeschäfte übersah ich schlicht zahlreiche Risiken und dachte, irgendwie würde es nur noch aufwärts gehen. Es war zu Beginn 2008. Danach ging es tatsächlich aufwärts, bis zum Oktober 2008, als ich auf zahlreichen offenen Puts sitzend in den Uurlaub fuhr.

Ich brach das Projekt vorerst ab und testete danach viele Jahre verschiedene Strategien, vor allem wollte ich die richtige Absicherung und das richtige Vorgehen beim Rollen finden. Hier der „Startschuss“ im Original. Bitte um Verzeihung für die holprige Sprache.

https://invest-signale.de/2008/01/02/projekt-1-million-beginn-der-vorphase/

Inzwischen habe ich eine Strategie gefunden, die langfristig greift und ich weiß, es kann immer alles anders kommen. Deshalb setze ich keine Millionenziele mehr. Übrigens mach mir haben zahllose Trader Millionenprojekte angefangen. Ich kenne kein erfolgreiches. Ich benötigte fats 10 Jahre, um mich mit dem Konzept so anzufreunden, dass ich den Handel mit Freude wiederaufnehme. es wird diesmal keine schlaflosen Nächte mehr geben.

Langfristig kann ich mri einen Hedgefond vorstellen. Mittelfristig in einem Jahr wäre auch ein Börsendienst denkbar.

Ich werde von nun an nur noch Strangles auf den DAX verkaufen und nur sehr einfache Regeln befolgen.

Performanceziel: 30% auf das gesamte Kapital

100% auf das Risikokapital

Anzahl der Kontrakte wird angepasst, je nach erzielten Prämieneinnahmen. Start mit 1 Call und 2 Puts.

Keine Position bleibt ungesichert, das heißt, gleich viele Short- wie Longpositionen.

Es wird stets offene Positionen geben, es sei denn eine hohe implizite Volatilität macht es zu gefährlich.

Das Rollen der Positionen wird nach meinem eigenen Regelwerk erfolgen, das ich hier nicht bekannt geben will.

Reporting: Mindestens nach dem Verfall erfolgt ein ausführliches Update. Zwischendurch werde ich meine Transaktionen ausschließlich auf Twitter veröffentlichen (Used ID: InvestGohla).

Und so sieht mein Startdepot aus:

Kapital: 10.000 Euro

Jahresergebnis 2018 0%

17.12.2017 DAX: 13103
Börse Kontrakt O/C Long Pos. Short Pos. gedeckt Handels- Whrg. Einstand akt. Kurs G & V Pos. Wert
datum EUR EUR
 EUREX  ODAX  C  JAN18  13.500  0  O 0 1 U 05.12.2017 EUR 50,0 34,8 76,00 -174,00
 EUREX  ODAX  C  JAN18  13.750  0  O 1 0 U 15.12.2017 EUR 8,6 9,2 3,00 46,00
 EUREX  ODAX  P  JAN18  11.400  0  O 2 0 U 15.12.2017 EUR 9,6 8,1 -15,00 81,00
 EUREX  ODAX  P  JAN18  12.100  0  O 0 1 U 15.12.2017 EUR 23,0 21,4 8,00 -107,00
Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: