Deutschlandkrise, der nächste Schwarze Schwan

Am deutschen Wesen mag die Welt genesen

Es häufen sich die Anzeichen an, die nächste große Krise wird eine deutsche sein. Nach Russland, China, Groß Britannien, Griechenland könnte der Börsencrash diesmal aus unserem Land kommen.

Es gibt viele Signale, die langfristig einen direkten Einfluss auf das Börsengeschehen haben können.

Energiekrise

Nehmen wir die Energieversorgung. Die Situation ist verfahren. Ich will hier nicht viel zitieren, sondern den gesunden Menschenverstand des Lesers aufwecken.

Deutschland kurz vor Total-Blackout: Darum hat unser Stromnetz Schluckauf! – FOCUS Online

Folgende Tatsachen passen nicht zusammen.

  1. Der Anteil der regenerativen Energien liegt in Deutschland unter 20%. Nicht einmal Schweden schafft es kaum über 50%. Nutzung erneuerbarer Energien nimmt in allen EU-Staaten zu – Statistisches Bundesamt (destatis.de)
  2. Der Anteil soll deutlich steigen. Aber wie? Sollen überall Windkraftanlagen aufgestellt werden? Erstens wird die Bevölkerung so etwas nicht akzeptieren. Und außerdem gibt es bei uns zu wenig Wind. Woher soll die Energie kommen?
  3. Die Kernenergie soll bei uns keine Rolle mehr spielen. Dabei war Deutschland in dieser Technologie einst spitze. Diese Energie ist sauber, außer dass sie eine marginale Menge an radioaktivem Müll produziert. Diesen könnte man durchaus weiterverbreiten etwa durch Transmutation, um die Lebensdauer der Isotope deutlich zu verkürzen. Nein, auch diese Forschung ist bei uns Tabu.
  4. Es muss weiterhin Kohle insbesondere die Braunkohle verbrannt werden, um vor allem die Elektrizität zu produzieren.
  5. Der Rest der Welt und vor allem der EU will auf Kernenergie setzen: Frankreich, Niederlande, Rumänien, Polen, Tschechien, Finnland. Von den USA („kleine“ Kernreaktoren) ganz zu schweigen
  6. EU wird die Kernenergie als nachhaltig einstufen. Immer mehr Länder setzen auf Kernenergie | Nuklearforum Schweiz EU will Atomenergie als grüne Technologie anerkennen | BR24
  7. Die Energiepreise steigen und steigen. Das liegt nicht nur an den zusätzliche Abgaben sondern auch am Stromimport. Vor zwei Monaten wechselte ich den Stromanbieter, der übrigens kurz danach insolvent wurde. Ich sollte fast das Doppelte monatlich zahlen. Auf einem Vergleichsportal fand ich aber kaum einen anderen, der günstiger wäre…
  8. Der Bedarf wird nicht zuletzt wegen der neuen Ladesäulen steigen, die ja die nun angeordneten Elektroautos bedienen müssen.

Nicht zuletzt wg. der Kernenergie bahnt sich deshalb bereits in einem Thema – Klimaneutralität ein Konflikt mit den übrigen EU-Staaten an.

Der deutsche Sonderweg Nummer 1.

Migrationskrise

Dazu ist auch einiges gesagt worden. Deutschland befürwortet die zum Teil illegale Migration aus allen Herrenländern.

Flüchtlings-Politik: MV-Grüne fordern Aufnahme von Migranten an Belarus-Grenze | Nordkurier.de

Frei nach dem Motto, wer es schafft, der darf bleiben. Ich bin nicht prinzipiell gegen Migration, nicht zuletzt weil ich selbst einen sog. „Migrationshintergrund“ habe. Aber für mich gibt es zwei Voraussetzungen:

  • Die Zuwanderer wollen ein Teil unserer freien Gesellschaft werden
  • Die Zuwanderer wollen deshalb lernen und arbeiten und sie begreifen, das ist die Basis ihrer Existenz in der westlichen Welt

Im Moment haben es diejenigen schwer, die als hochqualifizierte Arbeitskräfte hierher kommen. Ich kenne Menschen aus der Ukraine, Brasilien, Indien und weiß, welche Hürden der deutsche Staat vor ihnen stellt, bevor sie hier überhaupt arbeiten und wohnen können.

Hingegen werden Wirtschaftsmigranten ohne Bildung willkommen geheißen, dabei stehen ihnen oft nur prekäre Verhältnisse bevor. Das führt zu hohen Nebenkosten und macht das Land damit für qualifizierte Arbeitskräfte uninteressant. Ich kenne einen Ukrainer, der nur kurz in Frankfurt lebte, zog dann nach in die Niederlande um. Wegen der hohen fixen Kosten wurde für ihn unser Land unattraktiv.

Andere EU-Staaten sehen eine solche integrationsfreundliche Politik der Bundesregierung sehr kritisch.

EU-Krise

Deutschland als führende Wirtschaftsmacht in der Union wird natürlich immer wieder versuchen, die Marschrichtung vorzugeben. Der Konflikt mit den anderen wird kommen.

Der deutsche Versuch, die Kompetenzen den Nationalstaaten abzunehmen und an die EU abzugeben, ist zwar irgendwie konsequent und wird deshalb außer von der AfD durch alle anderen Parteien befürwortet, Diesen Weg wollen aber die anderen nicht gehen. Keines der Länder ist in den letzten 50 Jahren deutsche geworden, auch Deutschland ist nicht französischer geworden.

Schuldenkrise

Die Niedrigzinspolitik muss einmal zu Ende gehen. Im Moment werden durch Target II die Milliarden der Tagesgelder der nordeuropäischen Staaten an die Kreditnehmer in Südeuropa vergeben. Hinzu kommen die Anleihekäufe, die auch auslaufen werden.

Die Folgen sind bereits in der Nachbarschaft zu sehen. Immer mehr überteuerte Häuser werden angeboten.. Panik macht sich bemerkbar.

Veröffentlicht von Option_Basil

Investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: