Vermögensverteilung und keine Verletzung des Paretoprinzips

Nun ist es amtlich. Das Vermögen ist in Deutschland ungleich verteilt. Die reichsten 10% besitzen mehr als 50% nämlich 61% des Gesamtvermögens. Die Begründung ist aber einfach. Das Paretoprinzip gilt. Ich habe darüber öfter in diesem Blog geschrieben.

Die reichsten 20% der Bevölkerung besitzen 80% des Vermögens. Glauben Sie nicht dran? Dann bitte einen Blick auf die Grafik unten (DIW) werfen. Danke.

 

Advertisements
Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: